Jörg Löhr über Erfolg und Fokus

Jörg Löhr

Interview mit Jörg Löhr

Jörg Löhr zählt seit Jahren zu den angesehensten und kompetentesten Management- und Persönlichkeitstrainern im deutschsprachigen Raum. SAT 1 beurteilt: ‘Jörg Löhr ist Europas Persönlichkeitstrainer Nr. 1’. Er berät und trainiert namhafte Unternehmen unterschiedlicher Größe und seine Referenzen im Firmenbereich lesen sich wie das ‚Who is Who’ der Unternehmenswelt: IBM, Oracle, SAP, Porsche, Deutsche Telekom, Daimler, Siemens, L’Oréal, BMW, E.ON und weitere namhafte Großunternehmen wie auch renommierte kleine und mittelständische Betriebe.

In seiner sportlichen Karriere als Handballprofi war er 94-facher Nationalspieler, Europa-Cup-Sieger, Deutscher Pokalsieger und mehrfacher Deutscher Meister. Mittlerweile unterstützt er Spitzensportler sowie Bundestrainer und coachte mittlerweile über 25 Bundesligisten und Nationalmannschaften.

In den letzten Jahren wurde Jörg Löhr mehrfach für die herausragende Verbindung von fundierter Wissensvermittlung und sein Talent zu begeistern ausgezeichnet. Anlässlich der Ehrung für sein Lebenswerk als Referent zog er als Erster überhaupt in die German Speakers ’Hall of Fame’ ein. Heute gilt er als einer der bestgebuchten Speaker Europas und konnte in seinen Vorträgen und Seminaren bereits über eine Million Menschen unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Erfolg-Fokus: Was bedeutet das Wort Erfolg für dich? Nicht nur im Bereich des Sports.

Jörg Löhr: Im Sport sind es große Siege wie etwa ein Weltmeistertitel oder auch eine neue tolle persönliche Bestzeit für einen Sprinter. In anderen Bereichen lässt sich es sich nicht so konkret sagen, was Erfolg ist. Gott sei Dank, meine ich, denn wie langweilig wäre es denn, wenn wir alle dasselbe anstreben würden. Ich persönlich setze mir immer sehr ehrgeizige Ziele – und Erfolg heißt für mich, dass ich diese Ziele erreiche. Ja, es ist auch schon ein Erfolg, ihnen nach und nach näherzukommen. Ein wenig Geduld gehört manchmal, nein, fast immer dazu.

Erfolg-Fokus: Welche Eigenschaften benötige ich, um erfolgreich zu sein?

Jörg Löhr: Du musst natürlich zuallererst wissen, wo du hinwillst. Nur klare Ziele geben dir die Orientierung, ohne die nichts läuft. Und ich möchte dabei das Wort klar besonders betonen. Je nebulöser deine Vorstellungen, desto mehr verlierst du dich im Nirgendwo. Und je präziser du für dich definierst, wo du landen möchtest, eher wirst du dort tatsächlich ankommen. Dazu braucht es weiter eine Strategie mit genau überlegten Maßnahmen und einen festen Willen. Du musst auch mit Rückschlägen, die unvermeidlich sind, umgehen können. Das heißt: Analysiere, was schiefgelaufen ist, lerne daraus und dann hake die Geschichte ab. Genauso wichtig ist der feste Glaube an deine Talente und die Fähigkeit, daraus Stärken zu machen.

Erfolg-Fokus: Welche Eigenschaften aus dem Sport haben dir im Alltag und Berufsleben geholfen?

Jörg Löhr: Da knüpfe ich gleich mal an den letzten Punkt an. Jeder erfolgreiche Sportler hat als Talent begonnen. Das war bei mir als Handballer nicht anders. Nur mit ständiger, ausdauernder Übung konnte ich aus meinen Begabungen echte Stärken machen, mit denen sich dann punkten lässt und mit denen ich es bis zum Nationalspieler gebracht habe. Das gilt in jedem Bereich, also nicht nur im Handball, im Basketball etc. Was ich sonst noch aus dem Sport mitgenommen habe? Eine ganze Menge! Prinzipiell sind es dieselben Qualitäten, die einen als Sportler oder eben in anderen Sphären an die Spitze führen. Zum Beispiel muss ich teamfähig sein – auch in einer Einzelsportart hat jeder ein Team um sich herum. Ich muss, wie schon gesagt, ständig an mir arbeiten, neu dazu lernen und mich meine Führungskräfte-Qualitäten weiterentwickeln. Und, was man auch nicht vernachlässigen darf: Ich sollte meine Erfolge feiern! Das verleiht einen enormen Motivations-Schub!

Erfolg-Fokus: Was bedeutet Fokus für dich?

Fokus

Fokus

 

Jörg Löhr: Auch das Vermögen, sich total zu fokussieren, ist etwas, das wir uns von Top-Sportlern abschauen können. Jeder weiß, dass er ohne absolute Konzentration nicht erfolgreich sein kann. Und dennoch wird dieser Punkt oft vernachlässigt. Ich finde es spannend, das Wort Fokus näher anzuschauen. Es stammt vom lateinischen „focus“, was Herd oder Feuerstätte bedeutet. Bei einem Brennglas sammeln sich die Sonnenstrahlen im Fokus oder Brennpunkt. Ja, sich zu fokussieren, das heißt, alles in sich zu bündeln. Es heißt, alle Gedanken und Gefühle der Aufgabe zu widmen, die gerade ansteht. Nur dann entsteht Großes.“

Erfolg-Fokus: Wie hältst du deinen Fokus? Wie findest du ihn? Hast du Übungen dafür?

Jörg Löhr: Sich zu fokussieren, das funktioniert nur, wenn ich das tue, für das ich wirklich brenne. Es geht also um Leidenschaft. Wenn ich meiner Leidenschaft folge, dann halte ich automatisch meinen Fokus. Weil ich Spaß an der Sache habe, weil ich nicht als Arbeit empfinde, was ich tue. Ich gelange so in einen Flow-Zustand, bin im Hier und Jetzt verwurzelt und erziele so echte Höchstleistungen. In meinem jetzigen Job ist das absolut der Fall, denn ich bin mit Leib und Seele Coach, Speaker und Berater. Okay, es kommen natürlich immer mal wieder Phasen, in denen man bereit ist, sich ablenken zu lassen. Entscheidend ist dann, sich sein Ziel zu visualisieren. Möglichst mit vielen Details. Mich bringt das jedenfalls meist sehr schnell zurück in die Spur.

Um mich jeden Morgen auf das Wesentliche zu fokussieren, empfehle ich tägliche Meditation. Meditation hilft mir, meine Gedanken zu sortieren und mich so auf den Tag vorzubereiten. Zudem schreibe ich mir jeden Morgen meine Ziele und To Do’s für den Tag auf. Das hilft mir enorm dabei, meinen Tag neben den täglichen Meetings, Terminen und Vorträgen gut zu strukturieren, um das maximale aus meinem Tag zu holen.

Erfolg-Fokus: Hast du Buchempfehlungen? Welche haben dich inspiriert?

Jörg Löhr: Wenn du als Leser weiter an deinem Erfolg arbeiten möchtest, dann empfehle ich dir an dieser Stelle mein brandneues Buch „INSPIRE YOUR LIFE! – Dein Weg zu mehr Erfolg!“ (Digistore-Link), welches am 09.03.20 erschienen ist. Du lernst, wie du deine Gefühle beeinflusst, dein Selbstbild veränderst, dich selbst motivierst und das Beste aus deinem Leben machst. Und das Beste: Du erhältst „INSPIRE YOUR LIFE!“ gratis – du beteiligst dich lediglich an der Versand- und Logistikpauschale in Höhe von 6,93 Euro. Ich glaube, das ist fair oder?

Und mach dir zum Schluss nochmal bewusst: Du hast es selbst in der Hand, erfolgreich zu sein. Denn du kannst dein Leben ändern, indem du deine Geisteshaltung änderst.

Buchbeschreibung amazon „INSPIRE YOUR LIFE! Dein Weg zu mehr Erfolg“

Erfolg ist weder Glückssache noch Hexerei. Erfolg kann und muss man planen. Nein, Erfolgsmenschen machen nicht grundsätzlich andere Dinge, sie machen nur ein paar grundsätzliche Dinge ein bisschen anders. Erfolgsmenschen müssen auch nicht in allen Belangen tausend Prozent besser sein, meist reicht es aus, nur ein bisschen besser zu sein. Und das ist möglich, wenn man sich mehr anstrengt. Wie das geht, worauf es wirklich ankommt – von diesen kleinen und großen Geheimnissen des Erfolgs handelt dieses Buch.

Stimmt, zum Thema Erfolg gibt es nicht nur Dutzende Bücher – es gibt Tausende. Manche wurden Millionen-Seller: Manchmal lassen sich kluge Gedanken aufspüren. Doch viele der sogenannten Erfolgsbücher halten nicht, was sie versprechen; sie sind oft nur reißerisch, dilettantisch – oder schwer lesbar. Genau das soll dieses Buch nicht sein. Der renommierte Management- und Persönlichkeitstrainer Jörg Löhr hat sich für dieses Buch vorgenommen, für dich das unendliche Thema Erfolg überschaubar zu machen – greifbar. Wenn du dieses Buch durchgearbeitet hast, kennst du die Spielregeln für deinen persönlichen Erfolg.

 

JUST DO IT! Es lohnt sich.

Amazon-Link

 

Klicke jetzt auf den Link und hole dir das nötige Know-How (Digistore-Link zu dem neuen Buch „INSPIRE YOUR LIFE! Dein Weg zu mehr Erfolg“ von Jörg Löhr!

 

Lieber Jörg, wir danken dir ganz herzlich für die tollen Informationen und die Zeit, die du uns geschenkt hast. Danke. Wir wünschen dir ganz viel Erfolg und Erfüllung bei allem, was du tust.

Written by StefTom