Flow – Das Geheimnis des Glücks- Buchrezension

Glück und Entspannung

Glück und Entspannung

Egal ob Sportler, Künstler, Unternehmer oder Angestellter, der sogenannte Flow ist ein sehr erstrebenswerter Zustand, der jeden von uns in seinem Tun maximal effektiv und glücklich macht.

Csikszentmihalyi beschäftigt sich in seinem Buch mit diesem besonderen und für die meisten Menschen seltenen Zustand höchster Produktivität und Glückseligkeit.

Der Autor

Mihaly Csikszentmihalyi ist einer der bedeutendsten Wissenschaftler der Flow-Forschung. Der Autor ist ein Professor für Psychologie und an der Universität Chicago. Er bekam für seine Arbeit auf dem Flow-Gebiet zahlreiche Preise.

Ich möchte betonen, dass er nicht als Begründer des Flow-Zustandes genannt werden darf.

Bereits viele Jahre vor Csikszentmihalyis Veröffentlichungen und wissenschaftlichen Arbeiten wurde der Flow-Zustand von Kurt Hahn, 1908 unter dem Synonym der „schöpferischen Leidenschaft“ beschrieben. Auch Maria Montessori, 1907 mit „Polarisation der Aufmerksamkeit sowie Abraham Maslow „Peak Experience“ beschrieben diesen Zustand.

Die Arbeiten von ihm zum Thema Flow sind jedoch deutlich differenzierter, genauer und zeitgemäßer, als die seiner drei Vorgänger.

Er schrieb neben dem in diesem Beitrag vorgestellten Buch, „Flow – Das Geheimnis des Glücks“, eine Hand voll weiterer Bücher, die sowohl Flow als auch andere Themen wie Kreativität oder optimale Führungsstile behandelten.


Amazon-Link

 

Über das Buch, Flow – Das Geheimnis des Glücks

Csikszentmihalyi setzt sich in diesem Buch nicht nur mit der Frage auseinander, ob und wie die Effizient und Produktivität eines Menschen durch Flow-Zustände gesteigert werden. Ein mindestens genauso wichtiger Bestandteil dieses Buches, ist die Frage nach der Glückseligkeit und Zufriedenheit eines Menschen.

Der Autor stellt am Anfang seines Buches die folgende zentrale Frage, die im Verlaufe seines Buches insbesondere durch den Flow-Zustand an sich beantwortet und erklärt wird:

„Wie führe ich ein glückliches sowie sinnvolles Leben?“

Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Kern-Elementen bildet den roten Faden des Buches, „Flow – Das Geheimnis des Glücks“.

Die Lehre und Botschaft in einem Satz: Je langanhaltender und intensiver die Flow-Zustände, desto höher der Grad an individueller sowie persönlicher Zufriedenheit, Glücklichkeit und Erfüllung.

Dieses Buch ist in seinem Kern ein Plädoyer für die eigene innere psychische Kontrolle. Nur Menschen, die in der Lage sind, ihr eigenes Leben hinreichend zu steuern, strukturieren und zu beeinflussen, werden langfristig glücklich und zufrieden sein.

Nach dem Autor ist die eigene Lebensqualität demnach stark von dem Einzelnen zu beeinflussen. Ein höherer und langanhaltender Fokus auf Herausforderungen, die der jeweiligen Person viel bedeuten und sie an seine Leistungsgrenzen führt, sind die idealen Bedingungen, um langfristig erfüllt und zufrieden zu Leben.

Er sagt, dass man sein eigenes Glück am schnellsten erreicht, wenn man das Chaos in seinem Kopf beherrscht und seine eigenen Prinzipien sowie Ziele kennt.

 

Flow

Der Flow-Zustand kann am besten als ein Zustand beschrieben werden, in dem die ihn erlebende Person einerseits völlig zufrieden und beglückt ist und zudem hoch konzentriert sowie maximal produktiv ist.

Während des Erlebens des Flow-Zustands tritt oft eine, zum Teil stark veränderte Wahrnehmung ein. Personen, die regelmäßig Flow-Zustände erleben, berichten davon, dass sie während der Flow-Erlebnisse nur  im Hier und Jetzt fühlen, denken.

Dazu kommt, dass externe Faktoren, die für die eigentliche “Flow-Tätigkeit” irrelevant sind, gänzlich vergessen und verdrängt werden.

Anhand der vorherigen Beschreibung kann man sehr schön sehen, wie maßgeblich Flow-Zustände sind, um Leistungen mit einer maximal hohen und fokussierten Konzentration zu vollbringen.

Viele Menschen denken, dass dieser Zustand am ehesten erreicht wird, wenn wir nichts tun und uns entspannen. Dem ist jedoch nicht so. Ganz im Gegenteil wird der Flow-Zustand in der Regel während Aktivitäten erlebt, wenn wir körperlich oder psychisch stark beeinflusst werden.

Das Erreichen der individuellen und persönlichen Leistungsgrenzen und Kapazitäten führt oftmals zu extrem befriedigenden und produktiven Zuständen.

Leider existiert kein pauschaler Weg, um schnell und stets in einen solch höchst erstrebenswerten Zustand maximaler Effizienz zu gelangen.

Das Erreichen von Flow-Zuständen ist vielmehr abhängig von der jeweiligen Person. Der Talente, Fähigkeiten und vor allem Ziele sowie Ansprüche des Einzelnen.

Ebenfalls wichtig ist die Umgebung. Jemand, der hoch komplizierte technische oder mathematische Verfahren durchführt, benötigt unter Umstände völlige Ruhe.

Flow - Die Wichtigkeit der Umgebung

Flow – Die Wichtigkeit der Umgebung

Dagegen benötigt ein Künstler vielleicht eine anregende und Kreativität steigernde Umgebung.

Was die meisten Flow-Zustände nach Csikszentmihalyi jedoch gemeinsam haben, ist ein hohes Maß an langanhaltender Konzentration und Zufriedenheit mit der jeweiligen Tätigkeit.

 

Fazit

Aus meiner Sicht ein durchaus lesenswertes und interessantes Buch. Jeder Mensch strebt in der Regel ein erfülltes und glückliches Leben an. Oftmals ist das Erreichen von Glücklichkeit für viele Menschen jedoch ziemlich schwierig. Manche Menschen sind viel regelmäßiger unzufrieden und unglücklich, als das Gegenteil.

Der Autor leistet hier insofern einen besonders wertvollen Beitrag, als das er Glück sehr anschaulich und gut nachvollziehbar definiert. Er geht sehr gut darauf ein, wie und warum wir Menschen glücklich werden und sind.

Ein sehr effektiver Weg Momente und Phasen höchster Erfüllung sowie Glückseligkeit zu erfahren, sind Flow-Zustände.

Unter welchen Bedingungen diese Zustände von jedem Menschen am ehesten und intensivsten erfahren werden können, beschreibt dieses Buch.

Aus meiner Sicht ist dieses Buch ein Standardwerk, das jeder Mensch zu mindestens einmal in seinem Leben gelesen haben sollte. Bildet die eigene Zufriedenheit und Glückseligkeit doch einen enorm zentralen und wichtigen Part eines jeden Lebens.

Die einzige Kritik, die ich an diesem Buch auszusetzen habe, ist die bei Zeiten doch sehr amerikanische Schreibweise, die etwas über-euphorisch ist. Die deutsche Übersetzung dieses Werks ist etwas unglücklich formuliert. Die langen Sätze tragen dazu bei, dass manche Absätze schwer zu verstehen sind.

Alles in allem kann ich dieses Buch auf jeden Fall empfehlen. Insbesondere die originale englische Version! Laut The Independent gehört das Buch zu den 33 Büchern, die jeder Mensch vor erreichen seines 30 Lebensjahres gelesen haben sollte.

 

Add-On

Wenn du noch weitere Informationen zum Thema “Flow” möchtest schau dir doch gerne diesen Artikel an, den wir bereits vor einiger Zeit auf unserem Blog veröffentlicht haben.

 


Amazon-Link

Written by StefTom